Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft kommt kurz vor der Heim-EM ins Achteck

Am 3. Juni 2024 trifft das DFB-Team im Max-Morlock-Stadion auf die Ukraine

Es ist der vorletzte Härtetest der Mannschaft von Bundestrainer Julian Nagelsmann vor der Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land. Am Montag, den 3. Juni 2024 trifft die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Nürnberger Max-Morlock-Stadion in einem Vorbereitungsländerspiel auf die Ukraine.

Tickets, Logen und Business Seats

Der öffentliche Ticketvorverkauf startet am Dienstag, 2. April 2024 um 10 Uhr über das DFB-Ticketportal. Logen und Business Seats können direkt per E-Mail unter ticket(at)stadion-nuernberg.de angefragt werden.   

DFB-Elf letztmals 2017 im Achteck

Das letzte Spiel der Herren-Nationalmannschaft im Nürnberger Stadion fand im Jahr 2017 gegen San Marino statt. Das für das Jahr 2020 geplante Länderspiel gegen Italien musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Im Jahr 2023 spielten die DFB-Frauen erstmals im Max-Morlock-Stadion. Vor 32.587 Zuschauern ging es gegen Brasilien.  

Äußerst fußballbegeistert mit ganz viel Fußballtradition

Der Direktor der Männer-Nationalmannschaft Rudi Völler in einer offiziellen Mitteilung des DFB:

„Die letzten Länderspiele vor Turnierbeginn sind immer etwas Besonderes. Die Mannschaft steckt dann mitten in der Vorbereitung, jeder einzelne Spieler kämpft um seinen Platz im Team und der Bundestrainer kann letzte Details ausprobieren. Wir gehen nach dem Trainingslager in Ostdeutschland ganz bewusst in zwei äußerst fußballbegeisterte Städte mit ganz viel Fußballtradition, die aber keine Spielorte der Heim-Europameisterschaft sind. Denn diese EURO ist eine EM für das ganze Land, und die Nationalmannschaft möchte ihre Fans überall in Deutschland auf dem Weg durch das Turnier mitnehmen."

Die vollständige Mitteilung des DFB dazu.